Dezember 4, 2023

American Jesus 2 – Der neue Messias

Autor:In:Mark Millar
Zeichner:In:Peter Gross
Verlag:Image / Panini
Genre:Mystery
Seiten:100
Format:Softcover
Preis:15,00€

Die 14-jährige Luciana ist schwanger, obwohl sie noch Jungfrau ist. Niemand, nicht einmal ihre Eltern, wollen ihr glauben. Doch als sie das Kind abtreiben will, geschehen merkwürdige Dinge und langsam wird Luciana klar, dass sie mit etwas ganz Besonderem schwanger ist. Mit dem Messias. Für sie ändert sich alles, denn von nun an muss sie ein Leben auf der Flucht führen, um den bösen Mächten des Antichristen zu entkommen.

Anders als Gedacht

Nachdem der erste Band sich auf den Antichristen konzentriert hatte und eine überraschende Wendung hervorbrachte, sehen wir als Leser jetzt die Entstehungsgeschichte des Messias. Doch damit hatte ich nicht gerechnet. Im Gegenteil, ich hatte erwartet, die Ausbildung des Antichristen auf dem Weg zum großen Kampf gegen den American Jesus zu begleiten. Ein interessanter Kniff, wie ich finde, der tatsächlich frischen Wind in den Comic gebracht hat.
Die Geschichte wird in dieser Fortsetzung mit guten Dialogen und einem spannenden Handlungsverlauf erzählt. Besonders auffallend ist dabei der raue Ton. Die Bedrohungen durch die Mächte des Antichristen werden in dieser Fortsetzung sehr deutlich. Es gibt überraschend viele Todesopfer im Vergleich zum ersten Band. Dies verleiht der Geschichte einen gewissen künstlerischen Gegenaspekt.

Mehr Action

Wie bereits erwähnt, bietet die Fortsetzung von American Jesus deutlich mehr Action. Das spiegelt sich auch in den Bildern wider, die jetzt viel dynamischer und gehetzter sind und die Handlung gut darstellen. Allerdings finde ich den Zeichenstil und die Farbgebung immer noch eher zweckmäßig als besonders ansprechend. Das ist eben eine Frage des Geschmacks.

Mein Fazit:

Der zweite Band von American Jesus hat mich überrascht, da ich nicht mit einer solchen Fortsetzung gerechnet hatte. Besonders interessant war für mich, wie sich der gesamte Comic im Vergleich zum ersten Band über den neuen Antichristen deutlich anders anfühlt – dieser war ruhiger und friedlicher. Das finde ich einen genialen und tiefgründigen Aspekt, den das Künstlerteam da eingebaut hat. Wirklich großartig.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich darauf, den nächsten Band zu lesen. Allerdings habe ich eine Vorahnung, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln könnte.

Meine Bewertung:

9/10 kleine rauchende Zigaretten