24Mrz/19

Podcast NR.7 Die Verflixte Folge 7

podcast 7

Im verflixten 7. Podcast sprechen wir über die vielen User-Kommentare, die uns auf die letzten Podcasts und “die scharfe Frage” erreicht haben. Außerdem geht es um die Serien “Love, Death & Robots”, American Gods und Modern Family; sowie den Trailer zu Stranger Things 3, der bei uns allen nostalgische 80er-Jahre-Gefühle weckt.
Tony und Flo präsentieren ihren neusten Comic-Einkauf, Nadine erzählt vom Spiel “Little Nightmares” und alle fragen sich, was es eigentlich für uns Zuschauer bedeutet, dass Disney nun 20th Century Fox aufgekauft hat. Wie immer schweifen wir gnadenlos ab, besprechen noch zahlreiche andere Themen und haben auch diesmal wieder eine – bzw. drei SCHARFE FRAGEN! Viel Spaß!

User Kommentare 02:01 min
Love, Death and Robots 10:00 min
American Gods, Modern Family 20:22 min
Stranger Things Season 3 Trailer 30:28 min
Comics – frisch gekauft – gelesen 33:20 min
Nadine Spielt Little Nightmares 41:11 min
Von Konsole auf PC 43:45 min
Lucas Arts Games zurück 45:04 min
Disney schluckt Fox 47:32 min
Die Scharfe Frage 54:44 min

Auch auf SpotiFy: https://open.spotify.com/episode/512rraTcyzVxbLsKFt02JR?si=GvBqFGFRSxa06hLxx3vAew

Auf Itunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/der-nerdy-talk-von-geekeriki/id1453187016?mt=2

Auf Podcast.de: https://www.podcast.de/podcast/646572/

Du möchtest uns unterstützen? Vielen Dank! Diese Möglichkeiten gibt’s:

► Der Geekeriki Merchandise-Shop: https://bit.ly/2UFHf68
► 10% Rabatt auf Ghost Energy mit dem Code “GEEK10”: https://bit.ly/2TcqrSU
► Amazon-Partner-Link: https://amzn.to/2QiVV89
(als Lesezeichen speichern, benutzen um auf amazon zu kommen und ganz normal shoppen)

Direkte Donation: https://bit.ly/2XXl39w

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Folge uns auf:

INSTAGRAM: http://www.instagram.com/geekeriki
FACEBOOK: http://www.facebook.com/geekeriki
WEBSITE: http://www.geekeriki.tv

Impressum: https://geekeriki.tv/impressum

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die mit ► gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die zum Partnerprogramm gehören. Solltet ihr etwas über diese Links kaufen, bekomme wir eine Provision, für euch entstehen selbstverständlich keinerlei Mehrkosten.

Video enthält bezahlte und unbezahlte Fremd- und Eigenwerbung!

podcast #nerdytalk #netflix

20Mrz/19

Zeiten ändern dich… -oder- Meine aktualisierte Lieblingsspiele-Liste

Wie der Lauf der Jahreszeiten das Antlitz von Mutter Natur verändert genauso ändert sich der Geschmack von Zeit zu Zeit.
So ziemlich jeder Youtuber mit dem Schwerpunkt Brettspiele bringt jedes Jahr eine neue Liste der besten Spiele…blaaaa!…

Klar, meine letzte ist auch so ziemlich ein Jahr her, aber die alte Liste hatte schon mehrere Jahre bestand.
Nun, durch die Arbeit an dem Blog und auch weil ich sich mein Spielegeschmack vor allem in den letzten 3-6 Monaten relativ stark geändert hat, halte ich es für sinnvoll meine Liste auf den neuesten Stand zu bringen.

Was sich geändert hat, fragen Sie, geneigter Leser? Nun ich habe die Welt der Wargames für mich entdeckt. GMT Games ist da schon irgendwie der Hauptverantwortliche… Die haben aber auch so viel geiles Zeug im Sortiment. Und hier liegen sogar nochmal Spiele die ich noch nicht gespielt habe, die sich auch locker auf die Liste schleichen könnten…

Genug der um-, aus- und abschweifenden Worte. Auf geht’s, ab geht’s, drei Tage wach:

1.Kingdom Death: Monster
2. Twilight Imperium 4th Ed.
3. Conan
4. Conflict of Heroes: Awakening the Bear! 2nd Ed.
5. Warhammer Underworlds: Shadespire/Nightvault
6. Blood Bowl 2016 Ed.
7. BattleTech
8. Baseball Highlights: 2045
9. Dune
10. Roll for the Galaxy
11. Steampunk Rally
12. Blood Bowl: Team Manager – The Card Game
13. Blood Rage
14. Crokinole
15.Hyperborea
16. Scythe
17. Quarriors!
18. Blitz Bowl
19. Space Empires: 4X
20. Robinson Crusoe: Adventures on the Cursed Island
21. Wing Leader (beide Teile Victories & Supremacy)
22. Onitama
23. Libertalia
24. Alien Frontiers
25. Star Wars: Rebellion

Und natürlich dürfen auch meine “Verbrauchsspiele” nicht fehlen:

1. Arkham Horror: The Card Game
2. Pandemic Legacy: Season 2
3. Escape Room In A Box: The Werewolf Experiment
4. Escape Room: The Game
5. Exit: The Game
6. T.I.M.E Stories
7. Witness
8. Pandemic Legacy: Season 1
9. Escape Dysturbia
10. The 7th Continent
11. Unlock!
12. EXIT PUZZLE
13. Mechs vs. Minions
14. Legends of Andor
15. Mythos Tales
16. Gloomhaven
17. Pathfinder Adventure Card Game

So, jetzt sind wir alle wieder auf dem aktuellen Stand…mal schauen ob ich meine Einleitung nächstes Jahr revidieren muss, weil ich dann wieder die Liste aktualisiere… Wir werden sehen.

Bis dahin, verbleibe ich hochachtungsvoll, Ihr und euer Wertungs-Schnizzl.

Roll One – A Board Game Story  Der Wöchentliche Blog Roll One – A Board Game Story, erscheint jeden Mittwoch neu, geschrieben von Mr.Schnizzl

19Mrz/19

Micky und der verlorene Ozean Comic Review

In der heutigen Comic Review kehrt die Maus aus unserer Kindheit zurück. Es geht in die nächste Runde für die Reihe hochwertig ausgestatteter Disney-Hommage-Bände! Wieder haben zwei hochkarätige Comickünstler ihre ganz eigene Interpretation des Entenhausen-Universums zu Papier gebracht.

17Mrz/19

PODCAST NR.6 Die Captain Marvel Special Folge

In unserem Captain-Marvel-Special sprechen wir – surprise! – über den aktuellen Captain Marvel Kinofilm. Was hat uns gefallen, was vielleicht nicht, wo soll das ganze noch hinführen und wer ist eigentlich War Machine? Achtung: die ersten 11 Minuten sind spoilerfrei, aber dann kommt … die Kuh!

Begrüßung und Spoiler freie Unterhaltung
11:32 min Film Besprechung mit Spoiler

16Mrz/19

SHAZAM! – Offizieller Trailer #2 Deutsch

In uns allen steckt ein Superheld – mit nur ein bisschen Magie können wir ihn hervorzaubern. In Billy Batsons (Angel) Fall muss er einfach das Wort „Shazam!“ rufen, und schon verwandelt sich das freche 14-jährige Pflegekind in den erwachsenen Superhelden Shazam (Levi) – so hat es ein uralter Zauberer bestimmt.

Gerade weil Billy im Grunde noch ein Kind ist, genießt er sein muskelbepacktes, göttergleiches Alter Ego in vollen Zügen und probiert seine Superkräfte genauso aus, wie jeder Teenager es tun würde: Hauptsache, es macht Spaß! Kann er fliegen? Verfügt er über den Röntgenblick? Kann er aus dem Handgelenk Blitze schleudern? Kann er sich vor der Sozialkunde-Klausur drücken?

Shazam testet seine Fähigkeiten bis zum Anschlag – mit kindlich-unbekümmerter Rücksichtslosigkeit. Doch bald wird aus dem wilden Spiel tödlicher Ernst: Wenn Shazam seine besonderen Fähigkeiten nicht schnellstens in den Griff bekommt, wird er sich gegen die bösen Mächte von Dr. Thaddeus Sivana (Strong) nicht zur Wehr setzen können.

13Mrz/19

Vernichten, Verbreiten, Verbrauchen, V…V…Vorschen -oder- Space Empires: 4X

Lange LAANGE lange Zeit dachte ich, dass Twilight Imperium DIE Offenbarung in Sachen 4X.

Was ist eigentlich 4X?

4X beschreibt ein Spielegenre bei dem man 4 Ziele verfolgt
-Expand (Verbreiten)
-Exploit (Verbrauchen)
-Explore (Vorschen)
-Exterminate (Vernichten)

Quasi Civilization das PC Spiel als Brettspiel…nur als Kategorie, denn Civilization als Brettspiel gibt’s ja schon, sogar in verschiedenen Inkarnationen…egal…

Meistens spielen diese 4X Spiele im Weltraum, weil da das Thema am leichtesten Umzusetzen ist. So auch bei Space Empires: 4X von GMT Games.

Jeder Spieler fängt hier mit einer kleinen Flotte einer weltraumfahrenden Zivilisation an und versucht sich die Vorherrschaft im Universum zu sichern.
Und hierzu wird erkundet und wenn man einen passenden Planeten gefunden hat, dieser gleich besiedelt, damit auch dessen Ressourcen für das eigene Imperium genutzt werden können. Im All treibende Asteroiden können eingesammelt und nach Hause geschleppt werden wo aus diesen wertvolle Ressourcen extrahiert werden können.
Unterwegs lauern aber allerhand Gefahren auf die mutigen Männer und Frauen in ihren Erkundungsschiffen

Um sich gegen agressive Nachbarn zu schützen oder schwächere zu … annektieren können allerhand Kriegsschiffe entwickelt, gebaut und verbessert werden.

All das passiert auf einem einfach leeren Spielbrett, dass für jede Partie wieder neu und zufällig bestückt werden muss.
Unterstützend hierzu gibt es einen Spielerbogen auf dem die Ressourcen und Entwicklungen jede Runde dokumentiert werden. Auf den ersten Blick wirkt dieser an eine Excel-Tabelle erinnernde Zettel etwas befremdlich oder einschüchternd aber nach der ersten Spielrunde stellt man fest wie simpel das System eigentlich ist…
…und welche bzw. wie viele Vorteile sich gegenüber den anderen “Verwaltungsmechaniken” ergeben.
Kein regelmäßiges Gerechne, keine Sortiererei.

Der Kampf ist komplexer als ein einfaches “höher würfeln als der Verteidiger” denn es muss ein modifizierter Zielwert erreicht werden, Einheiten können aus dem Kampf rausgehalten werden usw… Aber wie gesagt, nach einer Kampfrunde hat man es verstanden.

Zusätzlich gibt es noch zwei Erweiterungen die verschiedene Module ins Spiel bringen…

Ach, ich könnte noch ewig weiterschwärmen.

Abschließend möchte ich euch wirklich ans Herz legen euch das Spiel mal anzuschauen. Auch wenn das Regelheft sehr einschüchternd wirkt, ihr werdet mit einem einmaligen Spiel belohnt.

(Das heißt jetzt natürlich nicht, dass ich TI4 deswegen nicht mehr mag oder schlechter finde, es hat nur eine andere Nische bekommen.)

Roll One – A Board Game Story  Der Wöchentliche Blog Roll One – A Board Game Story, erscheint jeden Mittwoch neu, geschrieben von Mr.Schnizzl

10Mrz/19

PODCAST NR. 5 Die Nacho-Gang und der Strudel der Sadness

In Folge 5 des Nerdy-Talks sprechen wir über die “Umbrella Academy”, deren Verbindung zu “Misfits” und über den “Strudel der Sadness”, den “Heroes” bei uns ausgelöst hat. Außerdem reden wir über Captain Marvel und den Shitstorm, den es bereits im Vorfeld des Kino-Filmes gab. In unserer neuen Kategorie “die scharfe Frage” erfahrt ihr zudem alles über die Nacho-Gang, Flos wahres Ich und darüber was Nadine so richtig auf die Palme bringt. Was das alles mit Antenne Bayern zu tun hat, warum Menschen keine Veränderungen mögen und wer eigentlich Nova ist…. erfahrt ihr alles in dieser Folge. Oder auch nicht. Viel Spaß!

Begrüßung, User Kommentare
Umbrella Academy 2:21 min (SPOILER)
Helden,Serien,Bodenständigkeit 21:22 min
Captain Marvel 27:30 min
Wirklich Captain Marvel 43:12 min
Noch mal Umbrella 48:01 min (SPOILER)
Der Misfits Diss 49:20 min (SPOILER)
Shazam, Captain Marvel und Nova 53:02 min
Die Scharfe Frage 54:43 min

Auch auf SpotiFy: https://open.spotify.com/episode/512rraTcyzVxbLsKFt02JR?si=GvBqFGFRSxa06hLxx3vAew

Auf Itunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/der-nerdy-talk-von-geekeriki/id1453187016?mt=2

Auf Podcast.de: https://www.podcast.de/podcast/646572/

06Mrz/19

Kuck ma mein Mercedes, Alter, Kuck ma, Kuck ma, Ey! -oder- Gimmicks: Nötig oder schön?


Manche Spiele möchte man einfach allein schon mal wegen der Ausstattung spielen. Die einen haben besonders schönes Material, die anderen genügend Material um damit ein ganzes Dorf in Lebensgröße zu erbauen…

…wieder andere haben Eyecandy. Dinge die uns wie magisch anziehen, weil man sowas noch nicht gesehen hat oder man einfach von der Funktion fasziniert ist. Egal, hauptsache es sieht spektakulär aus.

Damit meine ich jetzt nicht die gigantischen WH40K oder KD:M Miniaturen die man über den Tisch schieben kann, sondern wenn das Brett an sich schon zum Spielen einlädt.

Niemand geht einfach so ohne einen Blick zu riskieren an Star Wars: The Queen’s Gambit vorbei. Der eindrucksvolle 3D-Palast ragt etwa 40cm hoch zwischen verschiedenen Spielbrettern auf und dient selbst als Spielbrett. Getreu der Story von Star Wars Episode 1: Die dunkle Bedrohung kämpft man sich durch den Palast nach oben und in den Thronsaal.

Ähnlich verhält es sich mit Burgle Bros. und dem optional erhältlichen Turm. Hier bricht man auf verschiedenen Ebenen einer Bank in verschiedene Tresore und flieht schlussendlich nach oben über das Dach.

So etwas ist natürlich sehr viel eindrucksvoller, wenn man sich auch wirklich nach oben bewegt und die Ebenen nicht nebeneinander angeordnet sind.

Türme anderer Güte findet man bei mehreren Spielen von Queen Games.
Die haben es geschafft einen Kampfmechanismus (bzw. eine Aktionsauswahl) über diesen Turm zu generieren. Die Einheiten werden bei den Spielen durch kleine Holzwürfel dargestellt, die, wenn sie gegeneinander kämpfen müssen, ganz einfach in den Turm geworfen werden. Dann wird überprüft wer bei den unten rauspurzelnden Würfeln die Mehrheit hat, der is der Sieger.

Wie, da kommt nicht alles raus, was man reinwirft???
Genau das ist der Clou dabei. Innerhalb des Turms sind verschiedene Stege angeordnet auf denen sich die Würfel fangen können. Heißt aber auch, dass eventuell auch mehr Würfel rauskommen können als hineingeworfen wurden. Cool, oder?
Wer sich das mal anschauen möchte: Im Zeichen des Kreuzes, Wallenstein, Shogun, Amerigo, Immortal

Tzolk’in verfolgt einen anderen Ansatz. Hier werden mehrere große Zahnräder auf dem Spielbrett befestigt. Und auf genau diesen Zahnrädern werden eigene Arbeiter platziert und sitzen gelassen. Jede Runde wird das mittlere Zahnrad gedreht, was wiederum die kleinen beeinflusst. Je länger man seinen Arbeiter sitzen lässt, desto weiter dreht er sich und desto mehr bringt der einzelne ein. Sieht mega imposant aus, vor allem wenn man sich die Mühe macht und das ganze bemalt.

Ist es aber auch nötig? Naja… Man könnte auch alles von Hand auf verschiedenen Leisten bewegen.

Ein anderes Beispiel, dass ich nur der Vollständigkeit halber erwähne, da ich so gesehen KEINE AHNUNG von dem Spiel habe ist Potion Explosion. Hier wird ein “Papp-Regal” aufgebaut auf dem gar Candy-Crush-esque Murmeln nach unten rollen… Schön, gell?

So, bevor ich mich jetzt noch mehr in irgendwelchen Gimmicks verliere kommen wir zum Schlussplaidoyer:

Egal wie unnötig so ein Teil ist irgendwo sind wir als Spieler doch immer froh, wenn wir sowas auf den Tisch bringen können, oder?
Auch wenn es quasi nur eine optische Aufwertung darstellt dürfen wir uns doch auch an derart einfachen Dingen erfreuen, oder?

Mit diesen Worten beende ich meine Ausführung und fordere:

Mehr Gimmicks für die Spielerschaft!

Roll One – A Board Game Story  Der Wöchentliche Blog Roll One – A Board Game Story, erscheint jeden Mittwoch neu, geschrieben von Mr.Schnizzl

05Mrz/19

Black Hammer, Age of Doom Buch 1

Black Hammer Cover

Lucy Weber ist Black Hammer! Die Tochter des größten aller Superhelden hat just das Erbe ihres Vaters angetreten und will den Ex-Helden auf der verlorenen Farm eine unglaubliche Erkenntnis enthüllen, als sie plötzlich verschwindet. Während Abe Slam, Golden Gail, Barbalien und die anderen verschollenen Helden eine großangelegte Suche starten, um endlich herauszufinden, was sie vor 10 Jahren eigentlich an diesen mysteriösen Ort gebracht hat, findet Lucy sich an einem noch mysteriöseren Ort wieder: dem Anteroom, einer Bar für wirklich seltsame Gestalten…

In Anlehnung an die häufigen Relaunchs im Bereich der Superheldencomics bezeichnet Autor Jeff Lemire »Age of Doom« zwar als zweiten Zyklus seines Magnum Opus »Black Hammer «, aber der dritte Band setzt genau da an, wo der vorherige endete – und er vereint wieder alle Zutaten, die Lemires »Hammerverse « so faszinierend machen: tragisch-menschliche Helden, vollkommen absurde Ideen, eine ordentliche Prise Action und abgründige Cliff Hanger. 

»Black Hammer « wurde 2018 mit 4 Rudolph-Dirks-Awards der German Comic Con ausgezeichnet und umfasst neben 3 Bänden der Hauptserie die Spin-offs »Sherlock Frankenstein« und »Doctor Star«. Ein drittes Spin-off ( »Quantum Age«) erscheint zum August 2019, und der 4. Band der Hauptserie zum Oktober 2019. Das vierte Spin-off »Black Hammer ’45 « sowie ein fünter Band, der diverse Kurzgeschichten und Bonusmaterial enthalten wird, sind für den Winter 2019 in Planung. Eine Verfilmung der Serie ist bei Legendary Entertainment in Arbeit. 

Black Hammer Bd. 3
Age of Doom, Buch 1
Autor: Jeff Lemire
Zeichner: Dean Ormston
Übersetzerin: Katrin Aust 
136 Seiten
Band 3 von X
ISBN 978-3-96219-040-8 
Preis: 19,80 €