Die Amazonen sind ein stolzes Volk, das nur aus Frauen besteht. Nach einem blutigen Aufstand sind sie vor vielen Jahrzehnten aus der Unterdrückung der Männer entkommen, und seitdem dienen diese ihnen als Arbeitssklaven – und zum Vergnügen. Denn einmal im Jahr feiern die Amazonen das Blumenfest, ein Fest der Liebe und der Fruchtbarkeit, bei dem die Kriegerinnen ausziehen, um Partner für ein Tage andauerndes Bacchanal gefangen zu nehmen, bei dem die nächste Generation der Amazonen gezeugt wird. Einzig ihre Königin Penthesilea kann an den Ausschweifungen nicht teilnehmen, denn nur ein Mann mit königlichem Blut kommt für sie als Partner infrage, so will es die Tradition. Doch das Schicksal fügt sich, denn in der Nähe kampiert das griechische Heer bei der Belagerung Trojas, angeführt von einem Günstling der Götter, dem legendären Achill…
Die aus verschiedenen Fäden der antiken Mythologie gewobene Geschichte aus der Feder von Geraldine Bindi dient vor allem den faszinierenden Zeichnungen von Altmeister Christian Rossi als Bühne. In detailverliebten Strichen und perfekt umgesetzter Sepia-Optik feiert »Das Herz der Amazonen« Landschaften, Schlachtengetümmel, Liebesspiel und die Schönheit des menschlichen Körpers. Ein Fest für Comic-Liebhaber.