fbpx
September 27, 2020

Harleen 2

Autor:Stjepan Sejic
Zeichner:Stjepan Sejic
Verlag:DC Black Label / Panini
Seiten:68
Format:Hardcover
Preis:14,99€
ISBN:9783741618031

Klappentext

Die Anfänge der schrillen Clownprinzessin Harley Quinn als überraschende Neuerzählung in drei Hardcover-Alben – großartig geschrieben und wunderschön gezeichnet vom kroatischen Künstler Stjepan Šejic.Für eine Studie interviewt die Psychologin Dr. Harleen Quinzel die irrsten Kriminellen in ArkhamJim Gordon und selbst Batman. Doch vor allem der Joker hat es Harleen angetan, dem sie mehr und mehr verfällt …

Inhalt

Im zweiten Band der Harleen Comic Reihe begleitet der Leser den immer mehr fortschreitenden psychischen Verfall von Harleen Quinzel und wie sie dem Joker langsam aber sicher näher kommt. Das macht der Autor deutlich, indem er noch mehr als schon im ersten Band mehr auf die Stimmen in ihrem Kopf setzt und den inneren Dialog sehr schön beschreibt.
Neben Harleen wird eine neue Gruppierung etabliert, nämlich die Henker. Korrupte und abtrünnige Polizisten aus dem Gotham Police Department, die sich gegen das System stellen und Verbrecher hinrichten wollen.
Ein Charakter, der bisher sehr wenig Erwähnung im Comic bekam, bekommt im zweiten Band deutlich mehr Tiefgang und seine eigene Entstehungsgeschichte. Mehr möchte ich aus Spoiler gründen aber nicht schreiben.

Zeichenstil

Zeichnungen, wie auch im ersten Band sehr schön und absolut passend.

Fazit

Für mich war Band 2 wieder absolut gelungen und sogar einen Ticken besser als die erste Ausgabe. Besonders gut und überraschend fand ich die kleine Nebenhandlung des anderen Charakters, dessen Namen ich aus Spoiler gründen nicht nennen möchte. Damit habe ich nicht gerechnet.
Was ich etwas Schade finde ist, dass Stjepan es nicht geschafft hat den Joker so interessant zu schreiben, dass ich selbst Sympathie für ihn entwickle. Das hätte ich dann doch noch ein Stück interessanter gefunden aber vielleicht war das auch nie die Absicht des Autors oder es klappt mit dem dritten Band erst.
Bisher kann ich die Reihe nur empfehlen.

Bewertung

9/10 kleine heiße Kaffebecher

Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar.