fbpx
November 27, 2021

Ghost Rider 2: Aufstand der Dämonen

Autor:Ed Brisson
Zeichner:Aaron Kuder,
Juan Frigeri,
Roland Boschi
Verlag:Marvel / Panini
Seiten:108
Format:Softcover
Preis:13,00€
ISBN:9783741622113

Johnny Blaze, Ghost Rider und König der Hölle hat einiges zu tun. Zum einen versucht Lilith sich den Höllenthron unter den Nagel zu reißen und dann sind da noch die viele Dämonen die auf der Erde wandeln.
Doch im Hintergrund spielt sich etwas ganz anderes ab. Johnny Blazes Bruder, Daniel Ketch ist der neue Reiter der Verdammnis und bereit den König der Hölle aufzuhalten.

Es geht weiter!

Bei meiner Rezension zum ersten Band war ich mir nicht ganz sicher, ob es eine Fortsetzung geben wird. Umso schöner ist es, dass mit diesem Band die Reihe fortgesetzt wird.
Und das mit reichlich Feuerkraft, denn der Comic ist vollgepackt mit Gastauftritten die sich super in die Handlung einfügen.

Panels, die in Flammen aufgehen.

Leider wechselt im letzten Heft des Bandes der Zeichenstil und das leider sehr Spürbar. An Mephisto lässt sich das sehr deutlich festmachen, da er komplett anders gestaltet ist.
Bis zum letzten Heft aber hält der Comic seinen Zeichenstil, was sehr gut ist. Dieser gefällt mir auch sehr gut besonders die Flammen sind super in Szene gesetzt und davon gibt es reichlich.
Auch gelungen fand ich die optische Entwicklung vom Ghost Rider selbst. Teuflisch gut.

Mein Fazit:

Meine Rezension fällt heute wieder etwas dürftig aus, da ich ehrlich gesagt nicht wirklich viel schreiben kann ohne zu Spoilern.
Der Comic knüpft direkt an den ersten Band an und gibt ab da Vollgas. Kein Wunder, denn der Band ist ja nur knapp 108 Seiten dünn. Das ist eindeutig viel zu wenig.
Der größte Wermutstropfen an der ganzen Sache ist wohl, dass mit dieser Ausgabe die Ghost Rider Reihe abgeschlossen wurde aber nicht so richtig. Das liegt stark an dem Cliffhanger am Ende und der Frage, was mit Daniel Ketch passiert.
Ob ein weiterer Band den Weg nach Deutschland findet, kann ich leider nicht beantworten. Ich hoffe es jedenfalls, denn mir gefällt die Reihe sehr gut.

Meine Bewertung:

8/10 kleine Teufelshörner

Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Danke für die Bereitstellung.