fbpx
August 2, 2021

Deadly Class 4: Stirb für mich!

Autor:Rick Remender
Zeichner:Wes Creg,
Jordan Boyd
Verlag:Image / Cross Cult
Seiten:136
Format:Softcover
Preis:16,80€
ISBN:978-3-959813-61-7

Es ist so weit, das erste Schuljahr an der Kings Dominion geht zu Ende. Leider endet das Schuljahr ganz anders als das an normalen Schulen.
Die Schüler müssen sich einem Kampf um Leben und Tod stellen. Die sogenannten Ratten werden von den anderen Mitschülern, die nicht als Ratten gebrandmarkt wurden gejagt.
Leider gehört Marcus und seine Freunde zu den Ratten. Es beginnt also ein brutaler Kampf ums überleben.

The Purge lässt grüßen.

Genau eine Woche müssen die Ratten überleben dann endet das Massaker und die Schüler dürfen sich nicht mehr gegenseitig umbringen.
Einfacher gesagt als getan, denn schnell bilden sich Gruppen sowohl auf der Seite der Opfer als auch auf der Seite der Jäger.
Keinem Schüler ist noch zu trauen, denn jeder Verrät jeden.

Mord und Totschlag.

Der vierte Teil der Deadly Class Reihe ist mit Abstand der brutalste aber auch der spannendste Band.
Ab der ersten Seite sitzen die Lesenden wie auf heiße Kohlen und werden mitgenommen auf diesen wilden Trip.
Dabei ist der Comic fies Konsequent und macht mit Charakteren kurzen Prozess.

Anderer Kolorist.

Mit der vierten Ausgabe von Deadly Class ändert sich auch der Kolorist, was für mich nicht wirklich spürbar war.
Die Farben sind zwar nicht so knackig wie in den vorherigen Bänden was mich aber nicht so stört.
Mir kommt es sogar so vor als würde Jordan Boyd in den einzelnen Panels mehr Farben als sein Vorgänger verwenden.
Das sorgt für einige Akzente mehr und wirkt dadurch detailreicher.

Mein Fazit:

Wow. Was für ein fantastischer Band, der mit einem Knall endet.
Spannung bis zum Schluss und das ganze gipfelt mit einem Ende, das eine Leere in mir hinterlassen hat.
Rick Remender hat mit Deadly Class etwas ganz besonderes geschaffen, das definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat.
Ich bin gespannt was mich in dem fünften Band erwartet. Diese Reihe lohnt sich wirklich.

Meine Bewertung:

10/10 kleine blutige Augen