Juli 1, 2022

Moonshine 3 – RUE LE JOUR

Autor:In:Brian Azzarello
Zeichner:In:Eduardo Risso
Verlag:Image / CrossCult
Seiten:144
Format:Hardcover
Preis:22,00€
ISBN:978-3-96658-106-6

Lou Pirlo und die mysteriöse Delia sind ein paar, verbunden durch den Fluch des Werwolfs. Diesen Fluch gilt es zu bannen, aber dieser Weg ist nicht einfach. Wieder lässt sich Pirlo auf schmierige Typen ein und gerät weiter in Schwierigkeiten.

Es geht weiter.

Nach einer etwas längeren Pause wurde nun der dritte Band veröffentlicht über den deutschen Cross Cult Verlag. Warum das so lange gedauert hat? Ich habe so meine Vermutung, aber das Problem hat sich schon in den vorherigen Bänden gezeigt. Der Comic wirkt auf mich als würde der Autor nicht genau wissen, wohin er mit den Charakteren und der Handlung möchte. Leider wird das besonders in diesem Band klar, da er in den vergangenen Ausgaben Handlungen und Charaktere aufgebaut hat, die sich jetzt im Sand verlaufen oder sehr widersprechen.
Meine Vermutung ist es daher, dass Azzarello selbst ein wenig den Faden der Handlung verloren hat und immer wieder neu ansetzen musste.

Mein Fazit:

Du wirst jetzt sicherlich merken, dass die Rezension sehr kurz ausfällt. Das hat seine Gründe, ich kann sehr wenig über das reden, was im Comic passiert ist, ohne viel zu spoilern.
Daher gehe ich eher auf die Qualität des Inhaltes ein. Wie oben bereits beschrieben, fehlt es dem Band an Struktur und Linie in der Handlung. Aber auch die Dialoge sind merkwürdig geschrieben und ergeben kaum Sinn, zudem sind die Charaktere überhaupt nicht nachvollziehbar in ihrem Handeln. Konkret spürbar ist das bei der Beziehung zwischen Pirlo und Delia, die ständig nur in Rätseln sprechen und sich belügen. Für mich als Leser komplett unverständlich, warum sie sich aufeinander einlassen. Pirlo bleibt nach wie vor super unsympathisch und einfach eine Figur, die von einer Scheiße in die nächste stolpert. Es ist wirklich anstrengend.
Der Band zeigt dann seine Stärken, wenn etwas Horror-Stimmung aufkommt und es blutig wird. Das ist aber nur ein kleiner Teil.
Mit den Zeichnungen werde ich auch nach dem dritten Band nicht so richtig warm und hatte auch dadurch so meine Probleme der Handlung zu folgen.
Es wird auch noch einen vierten Band geben, aber ehrlich gesagt werde ich die Reihe an dieser Stelle abbrechen. Ich hatte wirklich kaum Spaß beim Lesen von Moonshine.

Meine Bewertung:

4/10 kleine Poker-Karten