fbpx
Juni 12, 2021

Doctor Strange 4 – Die Entscheidung

Autor:Mark Waid,
Pornsak Pichetshote
Zeichner:Andy MacDonald,
Jesus Saiz
Verlag:Marvel / Panini
Seiten:108
Format:Softcover
Preis:14,00€
ISBN:9783741618796

Im Gegensatz zu meinen anderen Rezensionen werde ich an dieser Stelle nicht auf die Story eingehen, denn anders als bei den anderen erschienenen Bänden ist dieser Comic eine Sammlung von Kurzgeschichten.
Das bedeutet für die Lesenden die Handlungen hängen nur lose zusammen und sind meistens nach ein bis zwei Heften abgeschlossen.

Die große Frage.

Bände wie diesen hier gibt es bei Superhelden Comics immer wieder und das ist ganz normal. Allerdings finde ich es an dieser Stelle etwas merkwürdig, denn die Reihe ist mit der fünften Ausgabe abgeschlossen.
Die Lesenden sollten sich an dieser Stelle definitiv darauf gefasst machen, dass mit diesem Band keine große Finalausgabe mit dickem Showdown angepriesen wird.
Was mein persönlicher Anspruch an Lückenfüller Ausgaben ist, ist die Frage, ob die darin enthaltenen Kurzgeschichten immerhin unterhaltend sind.
Das kann ich an dieser Stelle leider nicht klar beantworten, denn die Qualität sowohl bei den Zeichnungen als auch beim Text sind stark schwankend.
Dazu kommen noch Logikfehler, die mir aufgefallen sind und die ich aus Spoiler gründen nicht nennen möchte.

Die Optik.

Wie oben schon kurz angerissen, schwankt die Qualität der Zeichnungen. Das ist natürlich dem Geschuldet, dass für jede neue Handlung ein anderes Kreativteam am Werk ist.
Es macht an dieser Stelle also wenig Sinn den Stil zu beschreiben. Ich kann aber so viel sagen, dass in den meisten Fällen die Zeichnungen immerhin stimmig waren.
Mehr aber auch nicht.

Mein Fazit:

Alles in allem war der Comic, wie auch bei den Bänden zuvor in Ordnung. Mir hat nur eine Handlung gut gefallen und das ist auch die einzige die wohl in Zukunft  für Strange etwas verändern wird.
Und selbst bei dieser Handlung schleichen sich, zumindest für mich Logikfehler ein über die ich schlecht hinwegsehen kann.
Die ganze Doctor Strange Reihe ist für mich total lustlos und unmotiviert geschrieben. Das wäre nicht so schlimm wäre da nicht so viel potenzial.
Es ist fast schon frustrierend. Meine Erwartungen an den letzten Band sind sehr gering.

Meine Bewertung:

5/10 kleine magische Skalpelle