fbpx
Juni 12, 2021

Deadly Class 3: Die Schlangengrube

Autor:Rick Remender
Zeichner:Wes Craig,
Lee Loughridge
Verlag:Image / Cross Cult
Seiten:128
Format:Softcover
Preis:16,80€
ISBN:978-3-959812-12-2

Marcus und Maria wurden auf frischer Tat ertappt und müssen dem mexikanischen Kartell von Chicos Familie entkommen.
Eine wilde und brutale Verfolgungsjagd bricht los. Leider stehen die Chancen gegen Maria und Marcus.

Mit Vollgas ins Verderben.

Die erste Hälfte des dritten Bandes von Deadly Class gibt den Lesenden kaum Zeit zum Verschnaufen.
Ab der ersten Seite legt der Comic ein unglaubliches Tempo hin, das sich mit einer unglaublichen Spannung aufbaut.
Dabei liest der Band sich einfach Fantastisch und mit den Gedanken von Marcus werden die einzelnen Panels perfekt untermalt.

Schwerpunkt: Coming of age

Ein Großteil des Comics nimmt nun auch der Teenie Aspekt ein. Das meine ich alles andere als negativ.
Auch hier muss ich die intelligente Schreibweise von Herrn Remender loben, denn zu keinem Zeitpunkt wirken die inneren Monologe von Marcus aufgesetzt oder unglaubwürdig.
Der Comic nimmt die Lesenden auf eine wahre Gefühlsachterbahn mit. 

Überraschend Blutig und Brutal

Im Vergleich zu den bisherigen Bänden ist Ausgabe drei ein ordentliches Fest.
Action ohne Ende und dabei fliegen im wahrsten Sinne die fetzen. 
Wahnsinn was Zeichnerisch geboten wird und wie heftig der Comic zulegt.

Mein Fazit:

Dieses Mal fällt meine Rezension etwas kürzer aus, da ich nicht viel schreiben kann ohne zu Spoilern.
Ich bin absolut begeistert vom dritten Deadly Class Band. Unfassbar gut.
Der Cliffhanger am Ende ist einfach nur heftig. Ich bin sehr gespannt auf den vierten Band.

Meine Bewertung:

10/10 kleine brennende Fächer