fbpx
Oktober 17, 2021

Deadly Class 5: Karussell

Autor:In:Rick Remender
Zeichner:In:Wes Craig,
Jordan Boyd
Verlag:Image / Cross Cult
Seiten:176
Format:Softcover
Preis:16,80€
ISBN:978-3-95981-374-7

Nichts ist mehr wie es war an der Kings Dominion. Die Schüler:Innen haben sich vor kurzem noch gegenseitig abgeschlachtet und ihre Freunde verraten.
Jetzt geht der Schulalltag wieder los und der Unterricht beginnt von vorn. Doch nicht jeder kann so tun als, wenn nichts gewesen wäre und hat immer noch mit den vergangenen Tagen zu kämpfen.
Allen voran Petra, die sich in einem Bündnis wiederfindet, mit dem sie nicht wirklich zufrieden ist.

Ein neues Schuljahr beginnt.

Da die Schüler:Innen sehr ausgedünnt wurden, braucht die Schule nachwuchs. Es ist Zeit für eine weitere Generation an mordlustige Jugendliche.
Es kommen also neue Figuren ins Spiel, die sehr vielseitig und abwechslungsreich geschrieben sind. Dabei sticht vor allem für mich der deutsche Metaller Helmut heraus.

Ein kurzes Durchatmen.

Der fünfte Band beginnt sehr ruhig und legt den Schwerpunkt auf Charakterentwicklung bzw. die Einführung neuer Charaktere.
Das macht der Autor Rick Remender wieder sehr geschickt und schreibt eine gewohnt aufregende Handlung, in der sich wieder langsam Spannung und Intrigen aufbauen.
Auf Ende des Comics zieht das Tempo wieder ordentlich an und wird auch Actionreicher.

Mein Fazit:

Ich kann mich an dieser Stelle nur wiederholen und sagen wie toll diese Reihe ist. Eventuell mag dem ein oder anderen Lesenden das Tempo stören aber für mich war es nach dem vierten Band genau das richtige.
Die neuen Figuren sind interessant und toll geschrieben und halten mich beim Lesen bei der Stange. Action gibt es ja sowieso wieder.
Am Zeichenstil bzw. an den Kolorierungen hat sich nichts geändert und das ist auch gut so, denn der Stil passt perfekt zu dieser Reihe.
Ich bin auch nach dem fünften Band noch absolut verliebt in diese Reihe und hoffe, das ändert sich auch nicht mit dem sechsten.

Meine Bewertung:

10/10 kleine blutige Hämmer