fbpx
August 2, 2021

5 Minuten Puzzle von NSV

„I don’t want no one minute man“ lautet eine Textzeile von Missy Elliot’s 2001er Hit.

Heute ZWANZIG!!! Jahre später (wer möchte kann sich jetzt kurz alt fühlen) stellt sich mir die Frage „Do I want a 5 minute game?“

 

5 Minuten Puzzle vom NSV

 

ist ein Spiel für mindestens 1 Spieler und einer Spielzeit von 5 Minuten.

 

Ziel des Spiels ist es das eigene Feld möglichst gut und komplett auszufüllen, denn jedes Feld, das übrig bleibt bringt am Ende Minuspunkte.

Wer die wenigsten Minuspunkte sammelt gewinnt.

 

Wie geht’s? Ganz einfach, es wird ein Würfel für alle Spieler gewürfelt und je nach Ergebnis hat jeder Spieler die Wahl eines von zwei „Mustern“ einzuzeichnen. Dieses darf irgendwo platziert werden. Danach folgt der nächste Spieler mit dem Würfelwurf und dem nächsten Muster, das ab jetzt immer an ein bereits ausgemaltes angrenzen muss. Wird eine Zahl gewürfelt wo beide Muster schon benutzt wurden kann man sich ein beliebiges noch verfügbares aussuchen. Will man gar keins einzeichnen muss man eines der noch verfügbaren streichen.

 

Das geht so lange bis alles eingezeichnet und gestrichen ist und dann wird ausgewertet.

 

Zum Material muss ich wieder mein Lob aussprechen: Für so einen winzig-kleinen Preis so hochwertiges Material zu liefern ist erwähnenswert. Die Verpackung ist weiterhin die umweltfreundliche Papiertüte mit Stoffnähten.

Bei der ersten Serie habe ich ja bemerkt, dass eine Aufbewahrungsmöglichkeit fehlt, da man den Umschlag oben und unten öffnen muss, weil die Anleitung festgenäht war. Anscheinend war das aber nicht bei allen so und auch nicht geplant.

Wie dem auch sei, jetzt in der zweiten Serie ist das, zumindest bei mir, besser und fehlerfrei gearbeitet worden. Am oberen Ende gibt es jetzt eine Perforierung und den Hinweis den Umschlag zur Aufbewahrung zu verwenden.

Sämtliche Anleitungen waren nur oben eingenäht, dass man sie super entnehmen konnte.

 

5 Minuten dauert der Spaß und dann ist man schon damit durch. So 100%ig hat es mich nicht gekriegt…erst dann als die Auswertung da war, war ich am Haken. „Das muss doch besser gehen.“ Der Wiederholungsfaktor ist relativ hoch.

Wichtig ist nur, dass man mit ähnlichen Spielertypen spielt. Denn wenn alles reine Intuitions- oder Bauchspieler sind und einer dabei ist, der die möglichen Positionen genau durchrechnet, dann wird das schnell … sagen wir mal „schwierig“.

5 Minuten Puzzle ist auf alle Fälle ein kurzweiliges Erlebnis das auch über ein paar Runden trägt.

 

(Vielen Dank an den NSV für dieses Rezensionsexemplar)

Roll One – A Board Game Story
Der Wöchentliche Blog Roll One – A Board Game Story, erscheint jeden Mittwoch neu, geschrieben von Mr.Schnizzl