fbpx
Januar 27, 2022

Snowhere von NSV

Jeder kennt und liebt sie. Mikadostäbchen. Leckere Schokolade um knusprigen Keks. Einfach lecker…

…das Spiel, joah, kennt man auch. Ob man es mag oder nicht liegt daran wie ruhig die eigene Hand beim spielen ist.

 

Das Traditionshaus NSV hat sich jetzt aber diesem Klassiker angenommen und eine „Wintervariante“ ertüftelt.

 

Snowhere von NSV

 

1+ Spieler ; ab 8 Jahren ; 15 Min

 

Warum Wintervariante? Zum einen spielen wir mit Karten, da rollt und rutscht nicht so viel durch die Gegend, wenn man wegen der Kälte zittrige Hände hat und zum anderen geht es um Feuer und Eis.

 

Snowhere besteht aus 110 Spiel- und einer Übersichtskarte und ist das erste Spiel der Nürnberger, das ausschließlich in der NATURELINE erscheint. Dazu später mehr.

Zu Beginn des Spiel breiten wir alle Karten auf der Feuerseite auf dem Tisch aus, als schöner Haufen, durcheinander und übereinander. Nur in Reih und Glied ist verboten.

 

Der Spielablauf ist denkbar einfach: Nehme eine Karte die frei liegt in die Hand, drehe sie um und lege sie mit der Schneeseite nach oben wieder auf den Haufen.

Wenn wir es gemeinsam schaffen alle Feuerkarten mit Schneekarten zu überdecken, bevor keine mehr aufgehoben werden kann, haben wir gewonnen.

Die Schneekarten dürfen dabei nicht deckungsgleich auf Feuerkarten gelegt werden und müssen sich selber etwas überlappen.

 

Abgesehen von der an Mikado erinnernden Mechanik schwingt natürlich noch etwas Kritik an unserer globalisierten Welt mit. Es ist 5 vor 12 und wir müssen alles tun, damit wir unsere Welt erhalten können.

„Die Welt steht in Flammen! Es ist an der Zeit das Blatt zu wenden und das Feuer zu löschen.“ So der Einleitungstext samt Wortspiel auf der NSV Seite. Und recht haben se…

 

Nur reden hilft nicht, deswegen gehen sie auch gleich den ersten Schritt in die richtige Richtung, denn der NSV hat die so genannte „NATURELINE by NSV“ geschaffen.

Das sind Spiele die komplett auf Nachhaltigkeit und Ökologie getrimmt ohne dabei den Spielspaß zu mindern oder den mahnenden Zeigefinger zu mimen.

Bisher gibt es altbekannte 6 Spiele, in diese Reihe Illusion, Qwantum, Qwinto, Qwixx, The Game und The Mind. Diese Versionen sind allesamt exakt identisch mit den bereits erhältlichen Versionen. Nur beim Material wurde auf Umweltschutz geachtet:

 

Karten aus 100% FSC Spielkartenkarton

Kartenstapel in Papierbanderole

Spielregel in 8 Sprachen / Recyclingpapier

Schachtel und Verpackung / Recyclingkarton

Nachhaltige, umweltverträgliche Farben und Lacke auf Wasserbasis

Verzicht auf Folie oder Klebepunkte aus Kunststoff

Kartons aus Recyclingmaterial und mit Klebeband aus Papier verschlossen

 

Mit Snowhere kommt nun, passend zum Thema, das siebte Spiel der Reihe und das erste, dass ausschließlich in der „Öko-Version“ erscheint.

Nach dem Testpartien kann ich für mich sagen, dass dies der richtige Weg ist. Ich hatte schon das eine oder andere Spiel, das nicht mehr foliert wird. Hier sieht man aber, dass man beim Material absolut keine Abstriche machen muss. Wenn ich es nicht selber ausgepackt hätte, hätte ich nicht erkannt, dass hier nichts in Plastik war.

Ich muss sogar noch dazu sagen, dass die Karten mit der Papierbanderole in besserem Zustand waren als andere Karten, die ich schon bekommen habe, die aber zu festen Paketen einfoliert waren.

 

Was will man abschließend sagen: Spielerisch schlägt es in die gleiche Kerbe wie The Game, ein sehr puristisches Puzzle, aber die NATURELINE setzt ein Statement das gleich vom hervorragenden Material unterstützt wird.

Eine sehr unterstützenswerte Idee und ich hoffe, nach und nach noch mehr oder alle Spiele in der NATURELINE zu sehen. Für die beschichteten Boards findet ihr bestimmt auch noch eine Lösung.

 

(Vielen Dank an den NSV für dieses Rezensionsexemplar.)

 

 

Roll One – A Board Game Story
Der Wöchentliche Blog Roll One – A Board Game Story, erscheint jeden Mittwoch neu auf geekeriki.tv, geschrieben von Mr.Schnizzl