fbpx
Mai 16, 2021

Voll Vereiert – von NSV

Viel zu früh, aber dennoch eine gelungene Osterüberraschung war das kleine Paket, das mir der Postbote in die Hand gedrückt hat.

Absender: NSV. Häh? Ich hab doch mein Paket schon, was kommt denn noch?

 

Voll Vereiert von NSV

 

ist ein kleines Spiel aus der Minnys Reihe, das anscheinend extra für Ostern gedruckt wurde. Zumindest habe ich nirgends was dazu gefunden.

Nach einem österlichen Festmahl haben wir uns der kleinen Eiersuche mal angenommen und es getestet.

 

Ein Spiel für 2-6 (eigentlich unbegrenzt) Spielern ab 6 Jahren.

 

Leider kommt die Review jetzt etwas arg spät nach Ostern, allerdings muss ich ein bisschen auf meinen Zeitplan schauen und zum anderen bin ich mir nicht sicher ob das Spiel überhaupt irgendwo im Handel ist. Das müsste mal jemand bei Gelegenheit überprüfen…

 

Der Spielablauf ist denkbar einfach: der Startspieler wählt sich auf dem Hexfeld-förmigen Spielplan ein Startfeld aus (die anderen nehmen dann im Uhrzeigersinn das jeweils nächste), markiert es und würfelt einen Würfel.

Jeder Spieler bewegt sich nun auf dem Plan ein Feld in eine beliebige Richtung. Ist die Zahl auf dem Endfeld die gleiche wie die gewürfelte so darf man das Ei markieren. Hat man 4 Eier der gleichen Farbe oder eines von jeder markiert, gewinnt man das Spiel. (Bei Gleichstand gewinnt derjenige der mehr Eier eingesammelt hat)

Ganz wichtig, bei dem ganzen rumgelaufe und gesuche darf man seinen Weg nicht kreuzen bzw. kein Feld zweimal betreten. Was passiert wenn man in eine Sackgasse läuft steht leider nicht in den Regeln aber wir gehen mal davon aus, dass man dann verloren hat…

 

Die Regeln passen auf eine Seite des Minny-Regel-Faltzettels und das Spiel ist in 5 Minuten erklärt und gespielt.

 

Sagen wir’s mal so…

Im Vergleich zu den anderen Minnys ist Voll Vereiert das absolute Leichtgewicht und fühlt sich irgendwie nicht so richtig spannend an… ABER… Als Geschenk ins Osternest ist das Spiel, wenn ein Erwachsener erklärt, bestimmt auch schon unter den angegeben 6 Jahren spielbar.

Als Osterüberraschung absolut gelungen.

…und es darf natürlich auch mal etwas einfacher sein, als immer nur kompliziert und noch komplizierter.

 

 

 

Roll One – A Board Game Story  Der Wöchentliche Blog Roll One – A Board Game Story, erscheint jeden Mittwoch neu, geschrieben von Mr.Schnizzl